Anmelden

Stop-Motion Capture

Das Programm Stop-Motion Capture ist ein für Linux geschriebenes Animations-Programm, das ich für das Aufnehmen von Stop-Motion-Videos geschrieben habe. Es baut eine USB-Verbindung mit einer angeschlossenen Kamera auf.
Mit einem Klick oder Drücken auf Enter wird dann ein Foto gemacht.

Screenshot im Vollbildmodus
Stop Motion Capture

Onion-Skin

Ich habe auch einen Onion-Skin-Algorithmus eingebaut, mit dem sich die beiden letzten Bilder mit variabler Stärke überlappen lassen.

Video abspielen/speichern

Das Video kann leider nicht direkt im Programm abgespielt werden. Allerdings gibt es jetzt die Möglichkeit es zu speichern und dann im VLC anzuschauen. Wer mehr Möglichkeiten zum Export haben will, kann z.B. Avidemux nutzen, indem er dort die Einzelbilder aus dem Projektverzeichnis zusammenfügt.

Kamera-Einstellungen

Im Einstellungsdialog für die Kamera kann man z.B. die ISO-Zahl, die Blende oder die Belichtungszeit einstellen. Das ist hilfreich, wenn die Kamera nicht fest steht und bei Drücken der Knöpfe wackeln könnte. Eine Liste der unterstützen Kameras gibt es hier:
http://www.gphoto.org/proj/libgphoto2/support.php

Thumbnail-View

Jedes geschossene Foto wird sofort auf der Festplatte gespeichert. In einer Liste kann man dann einzelne Bilder kopieren, einfügen, löschen oder einfach nur kurz angucken. Wenn man ein Bild einfügt oder löscht werden alle folgenden Bilder neu durchnummeriert, sodass jedes auch an den richtigen Platz kommt. Außerdem kann man in der "Umkehren"-Funktion die ausgewählten Bilder anders herum sortieren (z.B. zum Treppesteigen).

Blue-Screen

Beim sog. "Blue-Screen" wird automatisch ein Hintergrund mit einem Bild ersetzt. Um beispielsweise eine Nachrichtensendung zu imitieren wird hinter die Lego-Figuren eine farbige nicht in der Farbe der Legomännchen) Pappe gestellt und so ausgewogen wie möglich belichtet. Im Programm wird dann die Farbe der Pappe ausgewält und die Pappe mit dem Hintergrund gesetzt.
Als Hintergrund kann man entweder ein Bild oder ein Video nehmen. Da die Pappe nie ganz gleichmäßig farbig sein kann, kann man auch die Toleranz setzen. Das Programm ersetzt jetzt die ganze Pappe mit dem Hintergrund, lässt das Legomännchen aber unverändert.
AufbauAufgenommenes Foto
AufbauFoto

Programmstart

Um das Programm nutzen zu können muss folgende Bibliothek installiert sein:

Wenn man Videos exportieren möchte und diese dann abspielen will,
müssen erst diese Programme installiert sein:
Alle Programme sind Open-Source und in den Ubuntu-Quellen enthalten. Sie lassen sich auch so installieren:
sudo apt-get install libgphoto2-2 gphoto2 ffmpeg vlc

Um mit einer Kamera Fotos aufzunehmen, muss man die Kamera erst im Datei- Browser aushängen (Rechtsklick auf die Kamera und aushängen wählen). Um das Programm zu starten muss man erst das Archiv entpacken und kann es dann mit einem Doppelklick auf smcapture.sh ausführen.